5th Mai, 2009

Bank Holiday Weekend: Samstag

Samstag, 02.05.09

In Großbritannien ist Bank Holiday Weekend, das bedeutet,

  • dass am Montag frei ist,
  • dass in Großbritannien Alles auf der Strasse unterwegs ist,
  • dass wir mitten drin sind.

Da es in UK deutlich weniger Urlaub gibt, als z.B. in Deutschland, nutzen viele Briten einen Bankfeiertag für einen Kurzurlaub. Das bedeutet i.d.R. volle Strassen und volle Urlaubsorte. Wir hatten aber Glück und ich konnte über die Webseite des National Garden Scheme noch ein B&B ausfindig machen. Moni wusste nicht, wohin die Reise ging, als wir Samstag früh um 8:00 aufbrachen, um dem Verkehrschaos etwas zuvor zu kommen.

Unsere erste Station war Widecombe-in-the-Moore.

Widecombe-in-the-Moor

Widecombe-in-the-Moor

Als wir gegen dreiviertel elf ankamen erwachte das Dorf gerade und eine Gruppe von Musikanten und Tänzern bereitete sich auf ihren Auftritt vor.

Fruchtbarkeitstanz

Fruchtbarkeitstanz

Fruchtbarkeitstanz

Fruchtbarkeitstanz

Wir haben nachgerechnet, es ist genau 20 Jahre her, dass wir das erste Mal in Widecombe-in-the-Moor waren.

Anschliessend fuhren wir weiter zur Buckland Abbey, einer ehemaligen Zisterzienser Abtei, die nach der Auflösung der Klöster durch Heinrich VIII in ein Wohnhaus umgebaut wurde. Ein Gebäude der umfangreichen Klosteranlage wurde zum Cider House, dann im 20. Jahrhundert zum Wohnhaus. Und hier, in eben diesem über 600 Jahre alten Gebäude war nun unser B&B.

The Cider House Bed and Breakfast

The Cider House Bed and Breakfast

Erst schauten wir uns ausgiebig den großen Garten an, um anschliessend – ohne George – noch Buckland Abbey anzuschauen.

Im Garten des Cider House

Im Garten des Cider House

Im Garten des Cider House

Im Garten des Cider House

Im Garten des Cider House

Im Garten des Cider House

Im Garten des Cider House

Im Garten des Cider House

Nachdem wir Buckland Abbey besichtigt hatten, sind wir nochmal los, um mit George etwas übers Moor zu wandern. Immer wieder mussten wir George an die Leine nehmen, da hier auf dem Common Land Schafe, Ponys und Rinder frei grasen. Anschliessend haben wir noch die Gegend um Buckland Monachorum erkundet, dabei sind wir bis zum Tavy hinab gekommen.

Mündung des Tavy in den Tamar

Mündung des Tavy in den Tamar

Nichts ungewöhnliches in UK: Fasan

Nichts ungewöhnliches in UK: Fasan