12th Jan, 2009

Angekommen!

So, nun sind wir etwas mehr als eine Woche in Wales.

Zurückschauend, hier unsere Reise in Kurzform:

Am Freitag, 02.01.2009 verliessen wir Tettnang. Der Bus war vollgepackt bis unter die Decke.

Vollgepackt

Über Stuttgart, Karlsruhe, Koblenz, Köln, Aachen, Leuven, Brüssel, Oostende, fuhren wir nach Calais, wo wir am Zugterminal zuerst den Hund anmelden mussten.

Zugterminal

Haustierkontrolle

Dann ging es weiter, nach ca. 1,5 Stunden konnten wir in den Zug einfahren:

Im Zug

Im Zug

Nach ca. 35 Minuten Zugfahrt kamen wir in Großbritannien an, ein frostiger Empfang, denn es waren auch hier einige Grade unter Null.

Vom Terminal aus ging es direkt auf die Autobahn. An der nächsten Raststätte hielten wir, allerdings konnten wir nur solange schlafen, bis es im Auto zu kalt wurde. So schliefen wir an verschiedenen Raststätten jeweils ca. 1-2 Stunden, bis wir schliesslich im Morgengrauen in die Nähe von Wales kamen.

Wales begrüßt uns

Da wir noch etwas früh zur Hausübergabe waren, frühstückten wir erst einmal und stoppten dann bei Raglan Castle, um mit George etwas die Beine zu vertreten.

Raglan Castle

Es ist kalt

Art by Nature

Dann kamen wir endlich in Abergavenny an. Ein schier endloser Papierwust folgte: Mietvertrag (zig Seiten) und Übergabeprotokoll (noch mehr Seiten, jeder einzelne Nagel, jeder Farbfleck, alles war notiert!).

Nun mussten wir nur noch warten, bis am Dienstag, 06.01.09, die Möbel ankamen.