29th Mrz, 2009

Cardiff

Freitag, 27.03.2009

Ursprünglich hatten wir vor, das Wochenende an der Küste zu verbringen. Allerdings hatte man uns davon abgeraten, an der Küste könnte es noch sehr rauh sein und der Wetterbericht brachte fallende Temperaturen und starke Westwinde.

Wir beschlossen am Freitag daher kurzfristig, nach Cardiff zu fahren. Wir fanden einen Parkplatz am North Parc, schlenderten durch diesen bis zum Schloss und schauten uns dann die vielen viktorianischen Passagen an. Dann waren wir im TouristInfo, wo uns ein sehr, sehr freundlicher Herr ein Prospekt vom Llwybr Canmlwyddiant 2005 (Centenary Walk 2005) überreichte und uns erklärte, das könnten wir prima mit unserem Hund laufen. Hier findet Ihr mehr Infos: Karte (pdf, 1688k) und Erläuterungen (pdf, 1218k).

Passage in Cardiff

Passage in Cardiff

Passage in Cardiff

Passage in Cardiff

Stadtpark? Friedhof der Kirche "Johannes der Täufer"

Stadtpark? Friedhof der Kirche "Johannes der Täufer"

In der Markthalle (Ich musste mit George draussen warten)

In der Markthalle (Ich musste mit George draussen warten)

Turm der Burg

Turm der Burg

Gras wächst auch im ersten Stock

Gras wächst auch im ersten Stock

Auffällig  in Cardiff ist die Bautätigkeit, an allen Ecken und Ende werden die Strassen neu gepflastert und neue Gebäude entstehen. Trotzdem hat man nicht das Gefühl, die Stadt verliere durch die Neubauten an Athmosphäre.

Am Rande der Altstadt

Am Rande der Altstadt

Aussenstelle der Bücherei

Aussenstelle der Bücherei

Dann sind wir vom Stadtzentrum hinunter nach Cardiff Bay gelaufen. Hier hat die Stadt auf dem  ehemaligen Hafengelände ein neues Freizeitzentum entwickelt.

Wales Millennium Centre

Wales Millennium Centre

Eines der letzten alten Hafengebäude

Eines der letzten alten Hafengebäude

Die norwegische Kirche (Kunstzentrum, früher norwegische Seemannskirche)

Die norwegische Kirche (Kunstzentrum, früher norwegische Seemannskirche)

George hat eine Freundin gefunden

George hat eine Freundin gefunden

Cardiff Bay ist eigentlich eine künstliche Konstruktion – von der Stadt initiiert, um die Waterfront wieder zu beleben – mit vielfältigen Einrichtungen: von der Walisischen Nationalversammlung über Cafés, Restaurants, Pubs, Kinos, Theater, Museen, Galerien etc. p.p.. Jetzt war es schon belebt und im Sommer ist es hier unten am Wasser sicher großartig.

North Parc (auf dem Weg zurück zum Auto)

North Parc (auf dem Weg zurück zum Auto)