4th Mai, 2011

Loch Goil und Loch Fyne

Donnerstag, 28.04.2011

Nach dem Besuch von Benmore Gardens sind wir weiter gefahren, um Strong Point herum, entlang dem Loch Long und dann über die Berge zum Loch Fyne.

Am Loch Long

Am Loch Long

Wir wollen uns heute Inveraray genauer anschauen, nachdem wir gestern keine Zeit mehr dazu hatten und es doch sehr interessant aussah. Inveraray wurde Ende des 18. Jahrhundert in einheitlichem Stil, passend zum gerade fertiggestellten Schloss neu aufgebaut.

Inveraray

Inveraray

Inveraray

Inveraray

Im Hafen von Inveraray

Im Hafen von Inveraray

Die Mainstreet von Inveraray

Die Mainstreet von Inveraray

Ausserdem “stil-echten” Aussehen des Ortes gibt es hier eigentlich nicht viel, die Läden sind alle touristisch und wenig einladend. Wir gehen durch den Schlosspark zum Schloss, wo wir um kurz vor fünf gerade noch einen Kaffee ergattern können.

Schloss Inveraray

Schloss Inveraray

Blick von Schloss Inveraray auf Loch Fyne

Blick von Schloss Inveraray auf Loch Fyne

Wir verlassen Inveraray wieder in Richtung B&B, halten aber abermals an der Loch Fyne Oyster Bar an, diesmal um im Restaurant zu Abend zu essen. Ich habe Cesar’s Salad with Smoked Salmon als Vorspeise und als Hauptspeisen gönnen wir uns Mussels with Bacon in Broth sowie Linguini with Mussels, Prawns and Salmon.

Kurz bevor wir von der Hauptstrasse zu unserem B&B abbiegen, entdecken wir im Wald zwischen den Bäumen noch die Reste der Burg, die wohl früher der Mittelpunkt des Estates waren. Apropos Estate: Benmore Gardens hat ca. 150 acre (was wir ziemlich beeindruckend empfinden), das Estate hat 150 000acre.

Ruine des Estate, zu dem auch unser B&B, die Watermill, gehört

Ruine des Estate, zu dem auch unser B&B, die Watermill, gehört


View Larger Map