29th Nov, 2010

London (2)

Samstag, 27.11.2010

Heute haben wir eigentlich gar nichts geplant. Zuerst einmal fahren wir nach Brixton. Vor einem Monat war ein Artikel in der Zeit über diesen Markt erschienen. Es war zwar sehr interessant, aber wir waren wahrscheinlich etwas zu früh dort. Evtl. war es für andere zu kalt, um über den Markt zu schlendern.

Dann ging es mit der Tube direkt zum Oxford Circus. Das Kaufhaus Liberty (Wiki) zieht uns magisch an. Das Haus wurde 1920 im Tudor-Stil erbaut, um drei Lichthöfe gruppieren sich viele große und kleine Räume, in manchen existieren immer noch die offenen Kamine!

Liberty Department Store

Liberty Department Store

Im Liberty

Im Liberty

Im Liberty

Im Liberty

Nachdem wir im Cafe eine “Soup of the Day” und ein Glas Cremant d’Alsace genossen haben, machen wir uns auf, die Welt ausserhalb von Liberty zu erkunden. Oxford Street, Regent Street und die Gegend drumherum sind heute Fußgängerzone, so macht das Bummeln noch mehr Spaß.

Carnaby Street

Carnaby Street

Der Cathedral Choir singt Carols

Der Cathedral Choir singt Carols

Damit die Kultur nicht zu kurz kommt, haben wir uns noch ein paar Bilder in der National Gallery angeschaut, ausserdem hat die National Gallery einen guten Tearoom ;-) . Dann haben wir noch St. Martin in the Fields besichtigt.

British Gallery und St. Martin in the Fields

National Gallery und St. Martin in the Fields

Trafalgar Square von den Stufen der National Gallery aus

Trafalgar Square von den Stufen der National Gallery aus

St. Martin in the Fields

St. Martin in the Fields

Orgel in St. Martin in the Fields

Orgel in St. Martin in the Fields

Skulptur vor St. Martin in the Fields

Skulptur vor St. Martin in the Fields

Detail

Detail