20th Dez, 2009

Fahrt in den Urlaub

Samstag, 19.12.2009

Endlich Urlaub!

Die letzte Arbeitswoche hat turbulent geendet: In Teilen Frankreichs und Großbritanniens hatte es am Donnerstag geschneit und ein Drittel aller Flüge von Charles-de-Gaulle waren abgesagt. Cardiff war zum Glück nicht vom Schnee betroffen und so konnten wir mit „nur“ 5 Stunden Verspätung starten. Am Freitag hab ich dann in der Firma noch meine Reisen abgerechnet und aufgeräumt, bevor ich, immer noch groggy von der kurzen Nacht, früh am Nachmittag nach Hause fuhr.

Da Moni in der vergangenen Woche schon fast alles gepackt hatte, konnten wir recht bald am Samstag morgen starten. Über Builth Wells ging es nach Rhayader, wo wir die A470 verliessen, um über die Mountain Road über St. Harmon, LLanidloes, Staylittle und Forge nach Machynlleth (ausgesprochen wird es so!) zu gelangen. Die Strecke war sehr einsam, außer ein paar Radlern(!!!) war hier niemand unterwegs. Ob es am Schnee auf der Strasse (fast 3mm!) lag?

Auf der Machynlleth Mountain Road

Auf der Machynlleth Mountain Road

Zwischen zwei Graupelschauern

Zwischen zwei Graupelschauern

Photo-Stopp

Photo-Stopp

In Dolgellau, wo wir für einen Spaziergang mit George und für einen Ortsbummel hielten, tranken wir noch Kaffee, dann ging es weiter über unaussprechliche Orte wie Penrhyndeudraeth nach Nantmor bei Beddgelert zu unserem Cottage.

See bei Tal-y-llyn

See bei Tal-y-llyn

Nachdem wir von unserem Vermieter in alle Details eingewiesen waren, richteten wir uns ein. Draußen rauschte der Wildbach und drinnen knisterte das Kaminfeuer, herrlich!

Unsere Tour[maptype=G_MAP_TYPE;zoom=8]