18th Okt, 2009

Stress lass nach!

Samstag, 17.10.2009

Nachdem ich die letzten drei Wochenenden immer nur “zu Besuch” in Wales war – von Montag bis Freitag war ich jeweils in Paris – war ich endlich das erste Wochenende wieder zu Hause. Allein das Wissen, dass ich nicht am Montag morgen wieder zum Flugplatz in Cardiff  muss, liess uns das Wochenende ganz anders erleben.

Natürlich war am Samstag auch wieder Gartenarbeit angesagt. Den Rasen hatte ich noch schnell letzten Samstag gemäht, heute habe ich mit der Hecke angefangen. Trotzdem haben wir uns mittags die Zeit genommen, um mit George auf den Blorenge zu fahren, diesmal jedoch sind wir vom Foxhunter-Parkplatz an der Antennenanlage vorbei Richtung Süden gewandert. Da der Weg hier keinen Gipfel ansteuert, waren wir die einzigen weit und breit. Besonders toll fanden wir die Mooskissen, die sich zwischen den Eriken zeigten:

Moos

Moos

Moos

Moos

Moos

Moos

George und ich

George und ich

Felsen

Felsen

Sugarloaf

Skirrid Mountain

Keepers Pond und Sugar Loaf

Keepers Pond und Sugar Loaf

Moni hat in den Wochen davor noch mehr Fotos vom Blorenge mitgebracht:

Noch mehr Moos

Noch mehr Moos

Skirrid Mountain

Sugar Loaf Mountain

Skirrid Moutain

Skirrid Moutain

Moos und Flechten

Moos und Flechten

Skirrid Mountain

Skirrid Mountain

Auf Nebenwegen vom Blorenge nach Abergavenny

Auf Nebenwegen vom Blorenge nach Abergavenny

Auf Nebenwegen vom Blorenge nach Abergavenny

Auf Nebenwegen vom Blorenge nach Abergavenny

Blick auf Abergavenny

Blick auf Abergavenny

Blick ins Usk Valley

Blick ins Usk Valley